Category: Mail


So können Sie ganz einfach alle E-mails löschen

Wir erklären Ihnen, wie Sie alle e-mails löschen und wie Sie mit Hilfe von Filtern Ihren Posteingang schnell und einfach löschen können.
Während die Gmail-Oberfläche im Allgemeinen sehr einfach zu bedienen und zu verstehen ist, macht es es ein wenig zu einem Albtraum, an einer großen Anzahl von E-Mails gleichzeitig zu arbeiten, es sei denn, Sie kennen ein paar kleine Tricks.

Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie absolut alles in Gmail löschen können und auch, wie Sie alle E-Mails von bestimmten Absendern und mit bestimmten Keywords löschen können. Letztere Methoden sind praktisch, wenn Sie viele E-Mail-Newsletter erhalten und diese nie löschen. Die gute Nachricht ist, dass man mit diesen Tricks schnell große Teile von E-Mails in einem Arbeitsgang aufräumen kann.

Wie man alle auswählt

Erstens ist es wert zu wissen, wie man alles auswählt. Klicken Sie dazu auf das Kontrollkästchen oben auf der Seite, um alle E-Mails auf dieser Seite auszuwählen. Schauen Sie genau hin (siehe Bild unten) und Sie werden sehen, dass eine Meldung erscheint, die besagt: “Alle XX Gespräche auf dieser Seite sind ausgewählt. Wählen Sie alle XX Gespräche in XXX’ aus.
Klicken Sie auf den Link in dieser Nachricht, um alle Nachrichten in Google Mail auszuwählen, die Ihrer Suche entsprechen (wenn Sie nicht gesucht haben, gilt dies für jede einzelne Nachricht in Ihrer aktuellen Ansicht).

1. Alle E-Mails löschen

Das Löschen aller Ihrer E-Mails in Google Mail ist einfach: Öffnen Sie Google Mail, wählen Sie die Registerkarte Posteingang, die Sie löschen möchten (Primär, Werbeaktionen usw.), und klicken Sie auf das kleine leere Kästchen in der linken oberen Ecke, direkt über der Schaltfläche Verfassen. Dadurch wird alles auf der aktuellen Seite Ihres Posteingangs ausgewählt.
Datenschutzexperte tritt zurück, ruft Alphabet-unterstützte Smart City ‘Stadt der Überwachung’.
– Videowiedergabe

Wie bereits erwähnt, wenn Sie mehr als 50 E-Mails haben, müssen Sie auch auf “Alle XXX-Gespräche in der Primärdatei auswählen” klicken (XXX ist die Gesamtzahl der E-Mails, während Primary Promotions oder Social ist, wenn Sie eine andere Registerkarte im Posteingang entfernen).
Klicken Sie auf das Symbol Papierkorb/Mülltonne, um alle zu löschen. Sie werden in Gmail’s Bin verschoben, so dass Sie jederzeit dorthin gehen können, um alles zu bekommen, was Sie nicht löschen wollten. Seien Sie gewarnt, Gmail entfernt Elemente nach 30 Tagen aus dem Papierkorb. Mit dieser Technik können Sie eine feinere Auswahl treffen und bestimmte E-Mails löschen.

2. E-Mail von einem Label löschen

Wenn Sie E-Mails in Etiketten haben, können Sie alle Ihre E-Mails auf ähnliche Weise wie in Schritt 1 löschen.

  • Wählen Sie im linken Bereich das gewünschte Label aus und verwenden Sie dann das Kontrollkästchen neben komponieren, um alle Nachrichten auf einer Seite auszuwählen.
  • Wenn Sie mehr E-Mails erhalten haben, klicken Sie auf den Link “Alle XXX-Gespräche auswählen…”, um alles auszuwählen.
  • Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Delete, um alles in den Bin zu verschieben.

3. Alle ungelesenen E-Mails löschen

Um alle ungelesenen E-Mails zu löschen, geben Sie:

is:unread oder lable:unread in das Suchfeld ein.

Dadurch werden alle E-Mails gefunden, die irgendwo als ungelesen markiert sind.
Auch hier können Sie alle Ihre E-Mails mit den vorherigen Anweisungen auswählen und löschen. Sie können das ähnliche is:read verwenden, um alle gelesenen E-Mails zu finden.

4. Alle E-Mails über eine Suche löschen

Der Trick hier ist, zu wissen, was man tippen soll. Dies sind die häufigsten Befehle:

  • Label:<name of label> gibt Ihnen alle E-Mails von einem Label, wie z.B. label:inbox, um nur in Ihrem Posteingang zu suchen.
  • An:<E-Mail-Adresse>, mit der Sie nach allen Nachrichten an eine Person suchen können.
  • Von:<email address> findet alle Nachrichten von einer Person.

Vergiss nicht, du kannst mehrere Requests verketten, also: label:inbox is:unread from:bill@microsoft.com’ würde alle ungelesenen E-Mails von Bill Gates in Ihrem Posteingang finden. Sie können auch’OR’ zwischen den Suchbegriffen verwenden. Im obigen Beispiel würde es alle E-Mails in Ihrem Posteingang, alle ungelesenen E-Mails, alle E-Mails in Ihrem Posteingang und alle E-Mails von Bill Gates finden, unabhängig davon, wo sie sich befinden. Nachdem Sie Ihre Suche eingeschränkt haben, können Sie alle zurückgegebenen E-Mails auswählen und auf einen Schlag löschen.

Gmail hat tatsächlich einige sehr leistungsstarke Suchoptionen eingebaut, die über die hinausgehen, die ich Ihnen gezeigt habe, wie man sie benutzt. Die exzellente Erweiterte Suchseite von Google zeigt Ihnen, wie Sie mit den verschiedenen Operatoren das finden, was Sie suchen.

Beispielsweise zeigt has:attachment Ihnen E-Mails mit Anhängen an, die Ihnen helfen können, Ihren Posteingang von großen Nachrichten zu löschen.

Sie können den Größenfilter auch verwenden, um Nachrichten zu finden, die größer als eine definierte Größe in Bytes sind: size:100000000 findet jede E-Mail, die größer als 1MB ist; Sie können besser die größeren: oder kleineren: Optionen verwenden, die Abkürzungen erlauben. Zum Beispiel findet larger:10M jede Nachricht, die größer als 10.000.000 Byte (10MB) ist. Wenn Sie diese Suchoptionen zusammen mit meinem Ratschlag nutzen, können Sie Ihren Posteingang schnell auf eine überschaubare Größe reduzieren.

, 8. May 2019. Category: Mail.